Mittwoch, 13. März 2013

Gab es Leben auf dem Mars?

Auf dem roten Planten, dem Mars, hat es vermutlich primitives Leben gegeben.

Während sich die Leute hier mit den Schneemassen beschäftigen, die am 12. und 13. März über die Republik hereinbrachen, ist die am 12. März in deutschen Gazetten wie "Die Welt" veröffentlichte Meldung über die Erforschung des Mars durch den Mars Rover "Curiosity" eher beiläufig wahrgenommen worden. Wie es heißt, heizen die Entdeckungen die immer wieder aufflammenden Spekulationen an, dass es Leben auf dem Mars gegeben hat. Wie es heißt, hat "Curiosity"  gebohrt und Tonmineralien herausgeholt, die in einer feuchten Umgebung entstanden sind. Nach Auskunft von NASA-Wissenschaftlern könnte dort einst ein See gewesen sein. Das lässt darauf schließen, dass sich in diesem Umfeld auch Mikroorganismen gebildet haben können. Also wäre zumindest primitives Leben auf dem Mars möglich oder hätte möglich gewesen sein können.

Zwar bezeichnen die Forscher diese Entdeckung als Sensation, können aber bisher keine Zeitangaben darüber machen, wann und ob es  überhaupt primitives Leben auf dem Mars gegeben hat.  Bereits Mitte Oktober 2012 hatte der Mars Rover "Curiosity" Gesteinsbrocken auf dem roten Planeten entdeckt, die dem Vulkangestein auf der Erde sehr ähnlich sind und schon damals darauf hindeuteten, dass auf dem Mars Wasser war.