Freitag, 24. Mai 2013

Auf dem Schiffsdeck Hochseilakrobatik hautnah erleben

Ohne Netz und doppelten Boden  mit dem Motorrad über den Main: Falko Traber zeigt beim Wörther Altstadtfest wie es geht. 
„Das oberurigste Fest am Untermain“, mit diesem Slogan haben die Organisatoren dem Wörther Altstadtfest einen Stempel aufgedrückt und sind damit eine Verpflichtung eingegangen, in jedem Jahr etwas Besonderes zu bieten.  Die Vorbereitungen für das Festwochenende am 20. und 21. Juli  laufen auf Hochtouren, wo diesmal eine Akrobatik-Show mit dem Hochseil-Artisten Falko Traber  und seinem Team das ultimative Glanzlicht darstellen soll. Er wird auf einem hauchdünnen Drahtseil den Main von Wörth nach Erlenbach mit dem Motorrad überqueren.

Ein VIP-Schiff mit kulinarischen Glanzlichtern und mehr 

Dieses Erlebnis auf dem Deck eines Mainschiffes betrachten zu können, werden 200 Leute genießen dürfen, wenn sie sich rechtzeitig eine Eintrittskarte besorgen. Der  Vorverkauf hat bereits begonnen. „Über die Hälfte des Kontingents ist bereits weg“, sagt Ernst Schreiber, Chefmanager des Organisationsteams rund ums Wörther Altstadtfest.  Als Mädchen für Alles entwickelt er nicht nur die Ideen fürs Programm, sondern bemüht sich hartnäckig um Sponsoren und helfende Hände, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Ein VIP-Schiff zum Drahtseilakt zu bringen, war ebenfalls ein Gedanke von ihm. Allerdings sah er sich überfordert, mit seinem Team die gesamte Organisation selbst zu übernehmen. So hat  er nun mit dem örtlichen Edeka-Filialisten Stenger einen Partner gewonnen, der ihm diese Aufgabe abgenommen hat.

Das Veranstaltungsgebinde mit dem blumigen Titel „Sommernachtstraum“ rund ums VIP-Schiff kann sich sehen lassen:  Das Mainschiff Mozart bringt die Gäste von Obernburg nach Miltenberg. Es erfolgt ein Busshuttle vom VIP-Parkplatz am Wörther Bahnhof zur Anlegestelle nach Obernburg. Von dort aus tuckert die Mozart gemächlich auf dem Main nach Wörth, wo die Schiffsgäste Falko Trabers Drahtseilakt aus nächster Nähe vom Deck aus bestaunen dürfen. Es ist allerdings nicht damit getan, dass die VIP-Besucher die Hochseilakrobatik von exponierter Stelle aus beobachten können. Während der Fahrt nach Miltenberg über den Main mit Zwischenstation in Wörth wird der Sommernachtstraum mit einem Menü aus der mediterranen Küche abgerundet. Laut Schreiber wurde die VIP-Veranstaltung zu einem fairen Preis kalkuliert. Pro Person sind 85 Euro zu zahlen.

 Ein Ticket- vier Leistungen beim VIP-Schiff 

„Ein Ticket, vier Leistungen“, so bezeichnet der Organisator das Angebot, das er einen kulinarischen Höhepunkt des Festes nennt.  Im Kartenpreis enthalten sind der Bustransfer, die Schifffahrt, das Büffet und die Getränke. Nach der Ankunft der Mozart  in Miltenberg um Mitternacht werden die Gäste mit dem Bus nach Wörth zurückgebracht. Und  wer es ganz bequem haben möchte, kann auch das Event-Ticket der Westfrankenbahn zum Altstadtfest nach Wörth nutzen.

Das vollständige Programm mit dem Bestellformular für Falkos VIP-Schiff steht auf der Internetseite des Wörther Altstadtfestes als Download zur Verfügung. Reservierungen per E-Mail mit Angabe der vollständigen Adresse an stengers-partyservice@t-online.de oder per Fax: 06022/2089782 sowie in allen Edeka-Stenger-Märkten. Weitere Informationen bei Herbert Lehnert unter Telefon 0170/3524745.

Exklusives Foto-Shooting am Tag vor der ersten Aufführung mit dem Motorrad über den Main hier

-->