Montag, 30. Dezember 2013

Einen guten Rutsch und dann" Prosit Neujahr"!

Einen guten Rutsch ins neue Jahr, Glück und Erfolg, das wünschen wir uns an Silvester und am 1. Januar dann ein "Prosit Neujahr".
Liebe Leser meines Blogs,
landauf, landab wünschen wir uns zum Jahreswechsel einen "guten Rutsch" und wenn dieser mehr oder minder elegant vollbracht ist, ein "Prosit Neujahr". Was ist eigentlich damit gemeint? Woher kommen die Silvesterbräuche und was bedeuten sie? Insgesamt wünschen wir uns alle, dass wir gesund bleiben und dass das Glück über die nächsten 12 Monate hinweg unser ständiger Begleiter ist. Gerade das kleine Glück wird nicht immer wahr genommen. Dafür sollten wir unseren Blick schärfen. Für mich bedeutet es schon Glück, wenn die Kassiererin im Supermarkt mir ein Lächeln schenkt, statt griesgrämig aus der Wäsche zu gucken. Dann lächle ich zurück und gehe beschwingt zum Ausgang. Schenken auch Sie ab und zu mal ihren Mitmenschen ein Lächeln. "Ein Lächeln kostet weniger als elektrischer Strom und gibt mehr Licht" - ein Kalenderspruch, der mir ausnehmend gut gefällt. Angesichts der hohen Strompreise eine sehr schöne Form der alternativen Energie-Erzeugung. :-)

In diesem Sinne: Alles Gute für 2014, Gesundheit und Glück! Und wenn Sie mehr übers Silvester feiern, über Bräuche zum Jahreswechsel erfahren wollen und gerne wissen möchten, was ein "guter Rutsch" bedeutet, lesen Sie hier.