Sonntag, 1. Juni 2014

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen

Die Autogrammkarten für die Kita-Kinder sind gestaltet, ausgedruckt, zugeschnitten und mit persönlicher Widmung unterschrieben. Mein Versprechen, das ich am vergangenen Montag als Karla Kolumna von Obernburg gegeben habe, ist also gehalten - fast. Denn die Karten müssen ja noch den Weg zu den Kindern finden. Aber heute Abend muss ich sowieso in die Nähe der neuen Kita. Auf der Rückfahrt werde ich die Karten in den Briefkasten werfen, damit die Kleinen die Karten morgen Früh bekommen können.Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen!

Mittlerweile haben sich die Kinder in den neuen Räumen eingelebt und können die Angebote in vollen Zügen genießen. Die Außenanlage ist noch Baustelle. Bis vor den Sommerferien wird sie aber bestimmt fertig sein, so dass auch die Vorschulkinder, die den Kindergarten verlassen werden, noch etwas davon haben. Für die Neuen im nächsten Kindergartenjahr ist es ein toller Einstieg. Hoffentlich wird diesmal eine Eröffnung gefeiert, wo auch die Bürger eingeladen sind.

Die Außenanlage am neuen Altstadtkindergarten in Obernburg ist noch Baustelle.