Montag, 21. Juli 2014

Altstadtfest in Wörth 2014

Das Schlappeseppel-Bier fließt: Ein Prost aufs Wörther Altstadtfest mit Altbürgermeister Erwin Dotzel, dem Vorsitzenden des Altstadtfestteams Bernd Ebert, Landrat Jens Marco Scherf und Friedbert Eder von der gleichnamigen Brauerei (von links).

Beim Altstadtfest in Wörth am vergangenen Wochenende war wieder eine Menge geboten. Nachdem im vergangenen Jahr eine Pause eingelegt worden war, gab es diesmal wieder ein Drachenboot-Rennen, bei dem sich auch die Miss Mainfranken 2014 und ihr Team beteiligte, um den Drachenboot-Cup für Damenmannschaften mit nachhause zu nehmen. Ob sie erfolgreich war, werde ich noch erfahren und drüber berichten. Einige Bildimpressionen vom Wörther Altstadtfest habe ich eingefangen. Für das Drachenboot-Team des Jahres gibt es ein Voting auf Facebook Die Abstimmung läuft bis zum 27. Juli.

Die Ergebnisse des Drachenbootrennens:

Die Gaudi und der Teamgeist standen beim Wörther Altstadtfest Pate am 20. Juli, als die 21 Mannschaften beim Drachenbootrennen mit fantasievollen Kostümen in die Boote stiegen und gegen die Zeit paddelten. Nicht nur die Sieger durften Pokale mit nach Hause nehmen, sondern auch die Letztplatzierten und jene Teams, die sich besonders ausgefallene Teamkleidung angezogen hatten

Sonderpokale für ihr kreativ gestaltetes Aussehen erhielten die die Accounting Dragons und die Kalypso Rudersklaven (beide aus Großwallstadt), die sich  auch gleichzeitig Platz Zwei und Drei bei der Abstimmung zum „Drachenboot-Team des Jahres“  sicherten. Während die Sieger des Rennens schon am Sonntagnachmittag feststanden, wurde es noch einmal spannend, wer wohl der Publikumsliebling von allen 21 Teams werden wird. Die Fans der Mannschaften durften bis zum vergangen Sonntag per Internet abstimmen. Die offizielle Preisverleihung findet allerdings erst im September statt.

Mit weitem Abstand sicherte sich die AWO-Residenz-Paddler aus Wörth den ersten Platz bei der Abstimmung vor den Accounting Dragons und den Kalypso Rudersklaven und darf sich nun Drachenboot-Team des Jahres 2014 nennen. Das entschädigt für den „Roter Laternen Pokal“, den das Mixed-Team der AWO-Truppe als Letztplatzierte beim Drachenboot-Rennen verliehen bekam. Die  Frauschaft des Miss Mainfranken-Teams Mission Possible Mainfranken hatte sich den Rote-Laternen-Pokal  bei den Damenteams ergattert.

Bei den Mixed-Teams siegte die Mannschaft von Himoinsa the energy aus Wörth mit der Bestzeit von 55 Sekunden. Im Ladies- Finale hatten die Damen von Mainsprinter Offenbach die Drachenbootnase mit 1 Minute und 3,6 Sekunden vorn.

Den Ladies-Cup sichern sich die Damen von Mainsprinter Offenbach.
Weitere Informationen im Internet unter www.altstadtfest-woerth.de, wo das Ganze auch noch mal im „Schlackschisser-TV“  verfolgt werden kann. Die Zusammenfassung der Ergebnisse stehen als DOWNLOAD auf der Seite der Drachenboot-Events zur Verfügung.


Mit einer sensationellen Zeit von 55 Sekunden siegt das Mixed-Team von Himoinsa the energy aus Wörth beim Drachenbootrennen.

Fotos von den Siegerteams: Stefan Weber


Weitere Bilder unter folgenden Links:
http://www.meine-news.de/woerth-amain/kultur/fetzige-musik-spannende-shows-und-bunte-drachenboote-d1042.html

http://www.meine-news.de/miltenberg/kultur/auf-nach-woerth-d1043.html